Gute Ströme

Gute Ströme braucht der Muskel

In der physikalischen Medizin und der Sportphysiotherapie wird die MET schon sehr erfolgreich eingesetzt und drängt ältere,weniger effektive Stromformen zunehmend in den Hintergrund.

Ab Ende 2010 wird es die MET auch als GK-EMS geben. Das Gerät heißt StimaWell (www.StimaWell.de) und wird gleichzeitig auch das erste GK-EMS-Trainingsgerät mit Zulassung als Medizinprodukt sein.

Mit Markteinführung von StimaWell gibt es dann zwei Formen von EMS-Systemen – jene, die noch auf der Basis der NF arbeiten sowie die modernen High-Tech-Geräte, die für das Training „quasi-physiologischen“, mittelfrequenten Strom nutzen.